Leitbild Enzkreis-Kliniken, Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim, Orthopädischen Klinik Markgröningen

Wir machen mehr für unsere Patienten

  • Wir bieten ein umfassendes medizinisches Leistungsangebot rund um die Uhr mit einem Netzwerk von Spezialisten in unterschiedlichen Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken.
  • Mit Respekt und Freundlichkeit begegnen wir unseren Patienten und achten die Individualität und das Selbstbestimmungsrecht jedes einzelnen Menschen.
  • Die Bedürfnisse unserer Patienten stehen im Mittelpunkt und wir sorgen dafür, dass sie sich wohl fühlen.
  • Die bestmögliche Qualität der Versorgung ist unser hoher Anspruch, an dem wir uns messen lassen.
  • Menschenwürde, Anerkennung der Autonomie des Menschen, Fürsorgepflicht, Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit und Verschwiegenheit, das sind die ethischen Grundsätze unseres Dienstes.
  • Eine umfassende und verständliche Information unserer Patienten ist uns wichtig. Genauso wie eine Aufklärung über unsere diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen, deren Vor- und Nachteile sowie alternative Behandlungsformen. Wir beziehen unsere Patienten in alle Entscheidungen mit ein.
  • Der Angehörige ist ein wichtiger Partner für uns im Gesundungsprozess des Patienten.
  • Standortübergreifende medizinische Dienstleistungen und Gerätekonzepte nutzen wir im Klinikenverbund zu Gunsten des Patienten.

Wir machen mehr für unsere Mitarbeiter

  • Unsere Mitarbeiter sind uns wichtig, denn nur gemeinsam können wir unsere Ziele erreichen.
  • Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber mit qualifizierten und engagierten Mitarbeitern.
  • Berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind selbstverständlich.
  • Die Individualität jedes Einzelnen sehen wir als Stärke und seine innere Verbundenheit mit dem Unternehmen als Erfolgsfaktor.
  • Gegenseitiger Respekt, Wertschätzung und offener Umgang miteinander sind die Grundlage unserer qualitativ hochwertigen Dienstleistungen.
  • Kooperation ist das Schlüsselwort für unseren Führungsstil. Mitarbeiter werden an Entscheidungen, Ideenfindungen, Planungen und Problemlösungen beteiligt.
  • Vorbild sein, in dem was man tut. Mitarbeiter fordern und fördern. Das verstehen wir unter Führung.

Wir machen mehr für unsere Standorte

  • Durch Bildung medizinischer Kompetenzzentren und regelmäßigem Wissensaustausch stärken wir den Verbund mit einem abgestimmten Versorgungsangebot.
  • Alle Kliniken, Institute und Dienstleistungsbetriebe sind eigenverantwortlich und flexible Organisationseinheiten mit hoher Gestaltungsfreiheit, um gesetzte Unternehmensziele zu erreichen. Sie arbeiten dabei vertrauensvoll zusammen.
  • Mit einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess optimieren wir unsere Abläufe im Interesse unserer Patienten.
  • Durch umfassende, klare und offene Kommunikation und Information beziehen wir unsere Partner und Mitarbeiter ein.
  • Moderne, standortübergreifende Informationstechnologie nutzen wir für eine optimale Patientenversorgung.

Wir machen mehr für unsere Effizienz

  • Als Non-Profit-Unternehmen kommen alle wirtschaftlichen Erfolge der Erhaltung und Weiterentwicklung des Unternehmens zugute.
  • Wirtschaftlichkeit, Umweltbewusstsein und Qualität sind für uns keine Gegensätze, sondern Interessen, die wir zum Wohle unserer Patienten und Mitarbeiter in Einklang bringen.
  • Durch wirtschaftliches Denken und Handeln unter Mitwirkung aller Mitarbeiter sichern wir die Zukunft der Krankenhäuser im Verbund.
  • Enge Zusammenarbeit und übergreifende Abstimmung sichert uns ein größeres wirtschaftliches Potential.
  • Regionale Lieferanten und umweltverträgliche Produkte werden von uns bevorzugt.

Wir machen mehr für unsere Partner

  • Ein offener, vertrauensvoller und von gegenseitigem Respekt geprägter Umgang mit unseren Partnern ist uns wichtig.
  • Transparenz und intensive Kontakte pflegen wir durch gemeinsame Veranstaltungen, Gespräche und Informationsschriften.
  • Eine enge fachliche und kommunikative Vernetzung ist ein wichtiger Bestandteil einer kollegialen Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten, anderen Kliniken und ambulanten Dienstleistern im Gesundheitswesen.
  • Kostenträger sind für uns Mitgestalter zukunftsorientierter Versorgungskonzepte und nicht nur Verhandlungspartner.
  • Lieferanten sehen wir als wichtige und faire Partner bei neuen Logistik-Konzepten und der Einführung neuer Produkte.